18. Juni 2013 admin

.SERENGETI FESTIVAL 2013 VORBERICHT

// Das „Serengeti Festival“ hat sich vom kleinen Versuch auch in OWL mal ein richtiges Festival zu auf die Beine zu stellen, in den letzten Jahren zu einem Garant unter den deutschen Festivals entwickelt. Als 2006 das erste „Serengeti Festival“ in Schloß Holte Stukenbrock startete, konnten mit „Dog eat Dog“ und den „H-Blockx“ zwar bereits bekannte Gruppen an den Teuto geholt werden; so richtig groß wurde es dann aber erst mit dem Umzug 2011. Während das Festival bis 2010 an einer Fläche hinter dem Hallenbad über die Bühne ging und es leider keinen zeltplatz o.ä. gab (bekannte Gäste bis dahin u.a.: H-Blockx, Dog eat Dog, Juli, The BossHoss, MIA., Tito & Tarantula, Revolverheld, Volbeat, Bloodhound Gang, Donots, Subway to Sally, Flogging Molly, In Extremo, Bad Religion, Kraftclub, Deichkund, Maximo Parrk, Madsen und viele Mehr), musste mehr Raum gefunden werden. Allein schon aufgrund des Namens bot sich natürlich ein Umzug zum „Safari-Park“ förmlich an. Erstmals konnte so ein eigener Zeltplatz zur Verfügung gestellt werden. Die Entwicklung der letzten jahre ging steil bergauf. So kamen 2011 noch rund 15.000 Besucher, während 2012 – das erste Jahr nun mit 2 Bühnen und drei Tage Programm -wohl um die 29.000 Musikbegeisterte in Schloß Holte-Stukenbrock feierten. In diesem Jahr versprechen die Veranstalter allerdings noch einmal eins drauf zu setzen. So gibt es neben den drei Tagen Programm nun auch eine sehr attraktive „warm-up“-Party und neben den „normalen“ Hauptacts auch ein Set wo u.a. Fritz Kalkbrenner auflegt. Obwohl ich großer Musikliebhaber und Fan von vielen Bands bin, die bislang dort waren, hat es mich im letzten Jahr zum ersten Mal zum „Heim-Festival“ verschlagen. Die Karten für dieses Jahr sind längst gesichert, denn auch 2013 haben sich die Veranstalter nicht lumpen lassen. Spielen doch alleine schon mit Kettcar, den Broilers und Seeed drei absolute Live-Granaten und drei meiner Lieblingsbands auf! Freut Euch schon auf den Bericht mit hoffentlich vielen Fotos, des wohl bislang größten Serengeti Festivals! Aber noch wichtiger: Greift zu, so lange es noch Karten gibt und feiert mit auf der wohl derzeit größten Party in ganz OWL!
________

19. – 21. Juli 2013 in Schloss Holte-Stukenbrock www.serengeti-festival.de

Präsentiert von: Visions, Festivalplaner, MusiX, Eins Live
Veranstalter: Vibra Agency

3 TAGE + 2 BÜHNEN + knapp 50 Live-Acts

_________

Line-Up 2013:
All Day Long: SEEED, BROILERS, SKUNK ANANSIE, BOSSE, DANKO JONES, SUICIDAL TENDENCIES, SKINDRED, KETTCAR, IRIE RÉVOLTÉS, TRIGGERFINGER, DISCO ENSEMBLE, DIE ORSONS, ITCHY POOPZKID, DOPE D.O.D., ACTION BRONSON, THE BLACK SEEDS, WIRTZ, FUNERAL FOR A FRIEND, BALKAN BEAT BOX, ADEPT, HOFFMAESTRO, MONTREAL, GROSSSTADTGEFLÜSTER, KARAMELO SANTO, ESKIMO CALLBOY, MONSTERS OF LIEDERMACHING, STRIKE ANYWHERE, SOLILLAQUISTS OF SOUND, GASMAC GILMORE, MEGA! MEGA!, TEMPLETON PEK, DIRK SIEDHOFF & FRIENDS

_________

Artikelbild: Aus dem Pressefundus von www.serengeti-festival.de

 

Tagged: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.